Firestone ROADHAWK


Reifeninformationen:

  • Hersteller: Firestone
  • Reifenart: Sommerreifen
  • Reifen für: PKW
  • Reifengröße: 185/65 R15 88H
Produktinfo Firestone ROADHAWK

 

TÜV geprüft

Beste Nasshaftung in seiner Klasse Ausgezeichnet mit dem EU-Label „A“ für Nasshaftung

Bestes Bremsverhalten auf trockener Fahrbahn in seiner Klasse:  Bis zu 3 m kürzerer Bremsweg im Vergleich zu den wichtigsten Mitbewerbern¹ 

Für längere Performance ausgelegt: Der vom TÜV SÜD unabhängig getestete Roadhawk übertrifft seine Mitbewerber bei Nässe bei 20.000 km² , mit 20 % besserem Abriebverhalten³

 

 

¹ Verglichen mit UniRoyal Rainsport 3, Kleber Dynaxer HP3, Fulda EcoControl HP, Nexen NBlue HD+. Test durchgeführt vom TÜV SÜD im Auftrag von Bridgestone zwischen Juli und September 2016 bei ATP Papenburg mit der Reifengröße 205/55 R16 91 V. Reifen vom TÜV SÜD auf dem europäischen Markt erworben. Testfahrzeug: VW Golf 7. Bericht Nr. 713086643

² Übertrifft die wichtigsten Mitbewerber bei Aquaplaning auf gerader Strecke und Aquaplaning in der Kurve. Test durchgeführ vom TÜV SÜD im Auftrag von Bridgestone zwischen Juli und September 2016 mit den Reifen Firestone Roadhawk, UniRoyal Rainsport 3, Kleber Dynaxer HP3, Fulda EcoControl HP, Nexen NBlue HD+. Reifen vom TÜV SÜD auf dem europäischen Markt erworben. Tests durchgeführt mit Fuhrparkfahrzeugen VW Golf 7, 20.000 km gefahren. Bericht Nr. 713086643-BM

³ Verglichen mit dem Firestone TZ300α. Interner Test, ausgeführt auf dem Bridgestone Testgelände in Rom im März 2016, mit der Größe 205/55 R16 91V"

EU-Reifenlabel
  • Kraftstoffeffizienz:

    Durch Reduzierung des Rollwiderstandes wird Kraftstoff und damit auch CO2 eingespart. Ein rollender Reifen verformt sich und verbraucht dabei Energie. Je schwerer dem Reifen die Bewegung fällt, desto mehr Energie benötigt er. Bei einer Verbesserung um eine Label - Klasse sparen Sie ca. 1 bis 1,5 Liter Kraftstoff auf 1000 km

  • Nasshaftung:

    Entscheidend für die Sicherheit beim Fahren ist auch ein kurzer Bremsweg auf nasser Fahrbahn. Diese Reifeneigenschaft wird in die Klassen A bis G unterteilt. Bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h ist der Bremsweg von einer Klasse zur nächsten zwischen 3 und 6 Metern länger

  • Abrollgeräusch:

    Reifen verursachen Lärm beim Fahren, was sowohl Auswirkungen auf den Fahr-Komfort als auch auf die Umgebung hat. Die Höhe dieses Geräusches wird in Dezibel und in Form von Schallwellen angegeben. Niedrigsten Geräuschpegel = eine Schallwelle

Standort suchen

Große Auswahl an Reifen und Rädern

Ausgezeichnet mit dem WDK-Zertifikat

Werkstatt des Vertrauens Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. Reifenqualität Inititaive Pro Winterreifen Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.